Präsident von Nintendo of America Reggie Fils-Aime tritt zurück

Nach  15 Jahren tritt der Präsident von Nintendo Amerika Reggie Fils-Aime zurück und kündigt seine Nachfolge an.

Wer sich für Nintendo-Spiele interessiert und der englischen Sprache mächtig ist, dem ist Reggie ein Begriff. Medienpräsenz und allgemein starkes Auftreten haben ihm einen großen Namen in der Szene gemacht und viel Respekt verschafft. In der Community hat man ihn als den Reggienator bezeichnet, doch nun ist seine Zeit als Präsident vorbei, doch wie in seinem Abschiedsvideo angesprochen, wird er auf ewig selbst Fan von Nintendo bleiben.

Seine Nachfolge indessen soll Doug Bowser antreten. Mit dem Namen möchte man davon ausgehen, dass sie direkt die richtige Wahl getroffen haben, aber in Reggies Fußstapfen zu treten, wird keine leichte Aufgabe. Wir sind aber gespannt darauf, wie sich der neue Präsident von Nintendo Amerika ab April in seinen neuen Job einfindet.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen