Die Mobile Version von Fortnite ist schon jetzt ein Hit, nun erscheint auch der mobile Ableger von PUBG hierzulande.

Fortnite ist bis jetzt nur auf iOS verfügbar und ist nur auf dem iPhone 6S spielbar. PUBG hingegen setzt mindestens iOS 9 sowie ein iPhone 5S voraus, wobei ein iPhone 6S empfohlen wird. Für Android Nutzer wird hingegen mindestens 5.1.1 Lollipop vorausgesetzt, wobei sich hier die Bandbreite an unterstützter Geräte deutlich weiter fächert. Es werden mehr als 500 Geräte unterstützt, allerdings hat jedes dieser Geräte mindestens 2GB Arbeitsspeicher. Der Download selber ist kostenlos und 892.7 Megabyte groß. 

Die mobile Version von PUBG soll nahezu perfekt der PC Version nachempfunden sein, natürlich mit einigen Optimierungen für mobile Gamer, wie unter anderem eine Zielhilfe, oder das automatische aufheben von Items. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.