Hallo meine lieben Peonz, wir waren mal wieder im Nexus unterwegs (wie man im Stream hätte sehen können… :D) und haben die neuste Heldin, Maiev Shadowsong getestet.

Maiev ist eine Wächterin, ihre Aufgabe ist es eingesperrte Dämonenjäger zu bewachen. Wobei sie sich um einen besonderen kümmert, um Illidan Stormrage. Jahre lang ist sie ihm nachgejagt und konnte ihn dann endlich in Outland fangen und einsperren. Und naja was soll man sagen… leider musste sie ihre Beute frei lassen da die Legion erneut in Azeroth eingefallen war.

Kommen wir zu ihren Fähigkeiten.

Heldeneigenschaft

Reflexe der Wächterin (D): Springt in die Luft und wird 0.75 Sek. lang immun gegen Schaden. Ein toller Skill um Schaden zu vermeiden

Grundfähigkeiten

Dolchfächer (Q): Fügt Gegnern in einem Halbkreis 180 Schaden zu. Verringert die Abklingzeit von Dolchfächer auf 0.5 Sek. und erstattet die Manakosten, wenn mindestens 2 gegnerische Helden getroffen werden.

Umbralfesseln (W): Der nächste automatische Angriff verursacht Flächenschaden und fesselt getroffene gegnerische Helden 2.5 Sek. lang an Maiev. Wenn sich ein gefesselter Held zu weit von ihr entfernt, wird er zu ihr zurückgezogen und erleidet 110 Schaden. Dabei wird die Fessel zerstört.

Diese Fähigkeit ist ihre Bread and Butter Fähigkeit. Damit können wir am Ziel bleiben um unseren Schaden anzubringen.

Rachefesseln (E): Erschafft ein Abbild von Maiev, das sich in die Zielrichtung bewegt und zu seinem Ursprungsort zurückkehrt. Fügt getroffenen Gegnern dabei 100 Schaden zu und Helden 100% mehr Schaden. Erneut aktivieren, um sich zur Position des Abbilds zu teleportieren. Ein bisschen so wie bei Sylvanas Geistern, nur kommt das Abbild hier zurück.

Ultimative Fähigkeiten

Tragbares Gefängnis (R): Wirft eine Gleve in die Zielrichtung. Wenn ein gegnerischer Held getroffen wird, kann die Fähigkeit manuell erneut aktiviert werden, um für das Ziel 4 Sek. lang die Zeit zu stoppen und ihm die Sicht zu nehmen. Diese Ulti ist sehr der von Anubarak. 6 Sek. nachdem der Held getroffen wurde, wird er übrigens ganz automatisch eingesperrt.

Kerker der Wächterin (R): Umgibt Maiev mit einem Kerker aus 8 Wächterinavataren, die nach 1.5 Sek. aktiviert werden und 7 Sek. lang bestehen bleiben. Wenn ein gegnerischer Held einen Avatar berührt, wird der Held in die Mitte des Kerkers gestoßen und der berührte Avatar zerstört. Um also zu entkommen muss man sich einmal zu Maiev werfen lassen.

Maiev ist also ein Assassine der es schafft seine Gegner vom Team zu trennen oder isolieren. Hier sehe ich auch ihre größte Stärke. Man kann aber auch aus Initiator agieren und das gegnerische Team an einen Ort fixieren damit die anderen aus deinem Team ihren AOE in die Gegner pumpen können. Die klassische Wombo Combo eben. Der Spaßfaktor bei ihr ist groß, wenn nicht gar sehr groß. Ihr Schaden war richtig hoch und somit wurde sie bereits am 09.02.2018 per Hotfix etwas angepasst. Aber auch jetzt ist sie noch klar spielbar und macht wirklich Freude. Das Jäger Thema das bei Maiev immer mitschwimmt hat Blizzard gut umgesetzt. Mir persönlich wäre etwas mehr Speed wenn ich auf ein Ziel zulaufe zwar recht gewesen aber naja man kann das ja als Talent quasi nachholen. Überhaupt hat sie viele spannende Talente aber nicht wirklich viel Auswahl wenn man sich das aktuelle Meta ansieht.

Wie Illidan immer so schön sagt, eine Jägerin ist nichts ohne ihre Beute!
In diesem Sinne meine Peonz, wir sehen uns im Nexus.

BaBa

Nb-ibABP9gs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.