Alextrasza die Lebensbinderin ist seit letzter Woche in Heroes of the Storm verfügbar

Seid gegrüßt liebe Peonz. Heute schauen wir uns den neusten Hero des Nexus an, Drachenkönigin des roten Drachenschwarms Alexstrasza, die Lebensbinderin. Doch wer ist Alexstrasza überhaupt? Wie oben erwähnt ist sie die Königin der roten Drachen und der Aspekt des Lebens. Sie sieht sich als Beschützerin des Lebens und somit allen Geschöpfen und vermeidet daher das töten ihrer Gegner. Als Mutter allen Lebens liebt sie alle lebenden Wesen und durch ihr Mitgefühl wird sie diese immer beschützen. Als Aspekt des Lebens wurde Alexstrasza von den Titanen selbst als Bewahrerin des Lebens auserwählt um Azeroth zu beschützen.

Hier könnte ich noch Seitenweise über sie schreiben aber ich denke man bekommt ein gutes Bild von ihr und ihrer Aufgabe in der Geschichte. Passend dazu hat Blizzard sie als Support in Heroes of the Storm entwickelt und dabei ihren Titel Lebensbinderin, sehr gut in ihrem Kit widerspiegelt.

Ihre Fähigkeiten/Skills machen sie zum klassischen Heiler. Mit ihrer Q Fähigkeit nimmt sie einen Teil ihres Lebens und heilt damit ihre Verbündeten. Die W Fähigkeit erschafft eine Heal Fläche am Boden, alle Teammitglieder werden im „grünen Bereich“ geheilt. Mit der E Fähigkeit feuert Alexstrasza einen Feuerball (typisch Drache oder?) in einer Linie nach vorn -Skillshot- die bei Gegnern Schaden über Zeit anrichtet. Getroffene Feinde sind zudem markiert, sollten sie erneut von der E getroffen werden, richtet man mehr Schaden an und slowed sie für 2 Sekunden. (Der slow wird dabei über die Zeit schwächer von 40 % zu 0 in 2 sek.)

Ihre Ultimativen Fähigkeiten sind entweder Lebensbinderin oder Läuternde Flamme. Lebensbinderin verbindet dich mit einem Verbündeten und gleicht eure HP an, immer auf den % Wert des höheren. Bei Läuternde Flamme hebt die Mutter allen Lebens ab und feuert vom Himmel mit Feuerbällen. Diese heilen Verbündete und richten Schaden an Feinden an. Nach dem letzten Feuerball hat man 2 sek. Zeit sich die Position der Landung auszusuchen. Als letzte ihrer Fähigkeiten gehen wir auf die Passive oder auch D Fähigkeit an. Bei dieser verwandelt sich Alexstrasza in ihre Drachengestalt und verbessert dadurch ihre Fähigkeiten. Ihre Autoattack macht kegelförmigen Flächenschaden mit ner ordentlichen Reichweite. Die Q kostet kein eigenes Leben mehr und hat weniger cooldown. Bei der W wird Radius und Heilung erhöht und bei der E bekommen wir einen neuen Skill. Sie schlägt mit ihren Flügeln und schubst Gegner weg und fügt ihnen Schaden zu.

Wir sehen also, dass sie die klassische Heilerin ist und sich nur sehr schlecht selber schützen kann. Mobilität hat sie quasi gar keine (außer mit der 2. Ultimate) und einen knockback nur in der Drachenform. Es kommt also auf euer Stellungsspiel an. Alexstrasza kann als Solo sowie als Zweit Support gespielt werden, dies macht sie in der aktuellen Meta zu einem sehr flexiblen Pick der noch nicht zu viel über die Team Zusammenstellung verrät. Aktuell gibt es 2 Skillungen für sie, die Heal Skillung um ihre Solo Support Stärken zu verbessern und eine Skillung die auf ihre E Fähigkeit setzt. Dabei geht es weniger um den Schaden als um die Utility von ihr. Die 2. Skillung spielt deutlich mehr um die Drachenform, indem sie den CD reduzieren kann und ihre Dauer verlängert. Welche man nun spielt hängt natürlich von euch ab, man sollte jedoch bedenken, dass man mit Variante 2 nicht so gut solo heilen kann.

Also dann liebe Peonz, wir sehen uns (ich denke jetzt öfter :-)) im Nexus.

Baba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.