Der große Bruder von Diablo und Herr des Hasses hält Einzug in den Nexus

Dul’Mephistos, der Herr des Hasses, oder auch bekannt als Mephisto. Spieler kennen ihn als den ältesten der drei großen Übel sowie als Endboss im dritten Akt von Diablo 2. Selbst eingekerkert in seinem Seelenstein, schaffte er es die Zakarum zu manipulieren und frei zu kommen. Ich kenne ihn noch aus etlichen Mephisto runs, nun dürfen wir selber die Kontrolle über den Herrn des Hasses übernehmen und unsere Feinde im Nexus erledigen.

Die Fähigkeiten

TKTi_U7ZCx0

Spieler welche ihre Gegner gerne aus dem Hinterhalt erledigen, haben mit Mephisto ein weiteres Werkzeug in die Hand bekommen um Unheil anzurichten. Durch seine Teleportation, ist Mephisto ideal um in einen Kampf zu gehen, Schaden zu verursachen und wieder zu verschwinden. Treffen bei solch einer Aktion eure Skills, verringern sich eure Abklingzeiten, und ihr könnt noch mehr Schaden verursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.