Extra flauschig – Kirby und das extra magische Garn

Manch einer erinnert sich noch an das Original auf der Nintendo Wii, nun feiert Kirby ein Comeback und räumt mit Schwächen des Originals auf

Kirby is back, zwar hatten wir letztes Jahr bereits einige tolle Kirby Spiele, doch der Zauber von früher wollte für mich nicht so recht auf kommen. Doch mit der Neuauflage des Wii Titels, Kirby und das magische Garn, jetzt mit einer extra Prise Magie für den Nintendo 3DS hat Entwickler Good Feel einmal mehr bewiesen, dass es für Kirby richtig coole Titel gibt. 

Bei der Story ändert sich nicht viel, während eines Spazierganges findet Kirby eine Megamomate. Ein leckeres Teil, welches der kleine Vielfraß direkt verschlingt. Blöd nur, dass diese Megamomate einem Zauberer gehörte und etwas besonderes war. So findet sich Kirby in einer fremden Welt wieder, in der alles, inklusive ihm selbst, aus Stoff zu bestehen scheint. 

Nach kurzer Zeit lernen wir auch gleich Prinz Plüsch kennen, welcher das Königreich vom bösen Zauberer Grimmgarn befreien möchte. Also klarer Auftrag für uns, Grimmgarn besiegen und Prinz Plüsch zurück auf den Thron befördern. 

3ds_kirbyunddasextramagischegarnb

Die Story wird bestimmt niemanden vom Hocker reißen, dafür sind allerdings das Leveldesign, sowie die Optik mehr als gelungen. Bereits das Original konnte mit einer richtig schönen und niedlichen Darstellung Punkten, die Neuauflage steht dem selbstverständlich in nichts nach. Einzig die fehlende 3D Funktion könnte man hier direkt bemängeln, da es sich bei Kirby und das extra magische Garn immerhin um ein Spiel für die Nintendo 3DS und 2DS Familie handelt.

Gameplay technisch ist einiges anders, als zu üblichen Kirby-Titeln. Dadurch das unser Held nun aus Garn besteht, hat er die Fähigkeit verloren Gegner aufzusaugen, zu verschlucken und sich deren Kräfte anzueignen. Dafür verwendet Kirby nun ein Garn Lasso um Gegner zu schnappen und diese fort zu schleudern. Das Fehlen der Verwandlungen kompensiert Kirby mit den so genannten Garn Powers. Diese müssen wir entweder finden, oder erhalten sie an Schlüsselstellen im Spiel von Prinz Plüsch. Diese Kräfte verwandeln Kirby beispielsweise in einen Schwertkämpfer oder etwa einen Bombenleger. Gesamt können wir sechs unterschiedliche Garn-Powers erhalten, welche sich auch Nahtlos (kleiner Wortwitz schnack schnack) ins Spiel einfügen. 

7scrmax2

Waren die ersten Kirby Spiele auf dem GameBoy früher richtig schwer, sind besonders in letzter Zeit die Titel mehr für Jüngere Spieler oder gar Einsteiger gedacht. So könnt ihr im normalen Story Modus von Kirby und das extra magische Garn auch bequem durch die Level hüpfen, habt nicht mit schweren Stellen oder Bosskämpfen zu tun, und auch die Gegner verhalten sich im großen und ganzen recht friedlich. Erfahrenen Spielern ist das natürlich zu langweilig, und so haben die Entwickler den sogenannten Teufelsmodus eingebaut. In diesem Modus verfügt Kirby über eine aus fünf Lebenspunkten bestehende HP Leiste. Ist diese leer müssen wir das Level von vorne beginnen, ohne Checkpoints und auch zuvor gesammelte Items müssen noch mal gefunden werden. Als wäre das nicht schon knackig genug, gibt es im Teufelsmodus auch die fliegenden Belzebüblein welche Jagd auf Kirby machen. Mit den Garn-Powers kann man sich zwar gegen diese wehren, doch leichter machen die Biester das ganze nicht wirklich.

3ds_kirbyunddasextramagischegarnc

Natürlich dürfen auch alternative Spielmodi nicht fehlen. Mit Meta-Knights Schlacht und Düsender Dedede haben wir gleich zwei alternativen zur Story spendiert bekommen. Dedede´s Minispiel funktioniert wie Super Mario Run. Unsere Figur läuft selbstständig den Level entlang, wir müssen lediglich das Kommando zum springen geben und dabei so viele Bügelperlen wie möglich sammeln. Mit Meta-Knight hingegen dürfen wir uns mit Horden von Gegnern anlegen.

Mochten wir:

  • Niedliche Grafik
  • Gelungener Mix aus Erkundung, Rätseln und Plattformer 
  • Teufelsmodus

Mochten wir nicht:

  • keine 3D Funktion
  • im Normalen Modus doch ziemlich einfach

Auf der einen Seite hat mich Kirby und das extra Magische Garn ziemlich begeistert, bin ich doch kein allzugroßer Fan der Kirby Spiele. Auf der anderen Seite hinterlassen das fehlen der 3D Funktion, der nicht gerade anspruchsvolle Schwierigkeitsgrad im normalen Modus, sowie der doch recht überschaubare Umfang einen fahlen Nachgeschmack. Nichts desto trotz hat der Nintendo 3DS noch einmal ein doch recht cooles Spiel spendiert bekommen, denn immerhin dürfte sich der Handheld langsam aber sicher dem Ende seiner Lebensspanne nähern.

Wertung:

8/10



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen